Über die Schwierigkeiten mit der Haltung von Krustenanemonen

Über die Schwierigkeiten mit der Haltung von Krustenanemonen
Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Über die Schwierigkeiten mit der Haltung von Krustenanemonen

Über die Schwierigkeiten mit der Haltung von Krustenanemonen

Krustenanemonen sind beliebt und klein bleibend. Es gibt sie in allen erdenklichen Farben des Regenbogens. Von daher sind sie fast in jedem Meerwasseraquarium über kurz oder lang zu finden. Manch einer sammelt sie wie Briefmarken. So schön sie auch sind, ist der Umhang mit ihnen nicht immer einfach.

Sind sie wirklich so leicht zu halten, wie viele behaupten?

Nicht in jedem Aquarium gedeihen Krustenanemonen zu großen Teppichen heran. In manchen Heimriffen vegetieren sie dahin und verschwinden mit der Zeit ganz.

Da stellt sich die Frage, woran dies liegt.

Gerade Krustenanemonen brauchen konstante Wasserparameter (insbesondere einen KH-Wert über 7,5 und eine nicht zu hohe Salinität) und ein gewisses Maß an Nährstoffen, was am besten durch einen gesunden Fischbestand zu gewährleisten ist. Sie reagieren ausgesprochen sensibel auf jegliche Veränderung.

Die meisten Krustenanemonen vertragen zudem nicht so viel Licht und gedeihen am besten unter einer blaulastigen Beleuchtung. Ausnahme: Die pastellblauen Vice Zoanthus aus der Karibik. Diese brauchen viel Licht und Strömung.

Darüber hinaus sind sie oft Opfer diverser Fressfeinde wie z.B. Tanzgarnelen, Asselspinnen, Gänsefußseesterne und diverse Schnecken). Schleppt man sich erst mal einen Fressfeind ein, ist meist der gesamte Bestand in kurzer Zeit vernichtet.

Sind sie wirklich so giftig?

Alle Krustenanemonen sind giftig. Das sollte man beim Umgang mit ihnen nie vergessen. Sie enthalten das Gift Palytoxin – eines der stärksten Kontaktgifte der Welt. Wenn man sie fragmentieren will, sind gewisse Schutzmaßnahmen zu ergreifen (Schutzbrille, Handschuhe und am besten unter Wasser zerteilen).

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.

2 Idee über “Über die Schwierigkeiten mit der Haltung von Krustenanemonen

  1. CommunityCorals sagt:

    Interessanter Bericht. Leider hatte ich bisher bei der Fragmentierung nicht zuviel Erfolg. Scheinbar verletze ich die Tiere trotz vorsichtigem Schnitt mit Skalpell. Glaube manche Arten wie z.B. Utter Chaos ist da zumindest sehr empfindlich, kann das sein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

WhatsApp chat