Zurück

7,90 

Die Würfelturbanschnecke kommt vom östlichen Mittelmeer (Ägypten, Israel, Libanon) und der Ägäis über den westlichen Mittelmeerraum der Adria und Nordafrika bis zum Ostatlantik bei Portugal und Marokko vor. Sie kommt regelmäßig und sehr häufig im Mittelmeer an aufgewühlten, strömungsreichen und felsigen Küsten von der Gezeitenzone bis zum flachen Sublitoral vor. In diesem Bereich gibt es regelmäßige Wechsel von Ebbe und Flut, wodurch Umweltfaktoren wie Temperaturschwankungen, niedriger Salzgehalt und Austrocknung einen großen Einfluss haben und damit Anpassungen der Schnecke erfordern. Die Würfelturbanschnecke bleibt während der Ebbe auf ihrem Felsen und frisst weiter. Nur bei großer Hitze oder starken Stürmen suchen die Tiere Zuflucht unter Felsen und in Felsspalten. Sie weidet Algen, Diatomeen und Reste ab.

Durch die teilweise geringe Wassertiefe in der Gezeitenzone können die Temperaturschwankungen hoch sein, im Sommer sogar zwischen 22 und 38 Grad. Die Schnecken sind daher auch im tropischen Aquarium gut haltbar. Bei offenen Becken ist allerdings Vorsicht geboten, da die Schnecken gerne aus dem Wasser klettern und dann herunterfallen können.

Nicht vorrätig

Zusatzinformationen

Wildfang

Farm
Artikelnummer: AKW0079-2 Kategorien: , Schlüsselworte: ,