Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Warum die DSR Methode nutzen?

Wie sich ungeahnte Möglichkeiten durch die volle Kontrolle eröffnen

Die Full DSR Methode baut darauf auf, dass Sie die wichtigsten Wasserparameter einzeln einstellen können und diese somit unabhängig von anderen Werten dosieren können.

Dies ermöglicht Ihnen auf die Bedürfnisses ihrer Aquariums individuell einzugehen und keinen „Komplex“ zu dosieren. Es wurde besonders darauf geachtet, dass Wissenschaftliche Erkenntnisse zum Tragen kommen und Sie nichts ihrem System hinzufügen, was nicht verwertet werden kann.

Aufgrund dieser Zusammenhänge wurden die Full DSR Startkit 100, 250 und 500 zusammengestellt.
Der Inhalt dieser Kits ist jeweils gleich, jedoch wurde die Menge angepasst, so dass ein 100 Liter , 250 Liter und 500 Liter Aquarium mit einem Set ca. 1 Jahr bei Mischbesatz betrieben werden kann.

Inbetriebnahme

Die Flaschen sind bereits in flüssiger Form dosierfähig. KH+,Ca+,Mg+,MgSo4 und NaCl+ liegen in fester bzw. Pulver-Form vor und müssen noch wie folgt zu einer dosierfähigen Stammlösung mit Osmosewasser angemischt werden.

Wir empfehlen 4 Behältnisse mit jeweils 1 Liter Volumen zu benutzen.

KH+ Lösung:

füllen Sie 90g des KH+ Pulver in Ihr Behältnis und füllen Sie dieses mit Osmosewasser auf.

Ca+ Lösung:

füllen Sie 700g Ca+ sowie 114ml Sr in Ihr Behältnis und füllen Sie dieses mit Osmosewasser auf.

Mg+ Lösung:

füllen Sie 750g Mg+ in Ihr Behältnis und füllen Sie dieses mit Osmosewasser auf.

MgSO4 Lösung:

füllen Sie 710g MgSO4 in ihr Behältnis und füllen Sie dieses mit Osmosewasser auf.

Ermittlung und Korrektur Ihrer Wasserwerte

Schritt 1

Bevor die eigentliche Dosierung beginnen kann, müssen zuerst einmal die anfänglichen Wasser Parameter gemessen werden.

Wir empfehlen Ihnen die gemessen Parameter mit einer Referenzlösung zu prüfen, um eventuelle Messfehler zu korrigieren. Alternativ können die aktuellen Werte mittels einer ICP Analyse ermittelt werden.

Schritt 2

Tragen Sie anschließend alle gemessenen Werte in die Spalte „gemessene Werte“ in den Rechner ein und stellen Sie ihre Ziel Parameter in der Spalte „optimale Werte“ ein. Der Rechner gibt Ihnen anschließend die nötigen Dosiermengen an um die gewünschten Werte in Ihrem Aquarium zu generieren. Eine voreingestellte Empfehlung ist bereits in der Rechen-Software enthalten.

Schritt 3

Geben Sie die ermittelnden Lösungen ihrem System hinzu

Schritt 4

Führen Sie die Messungen nach 4 Tagen erneut durch und führen anschließend Schritt 2 und 3 erneut durch. Teilen Sie nun die ermitteln Korrekturen aus Schritt 4 durch die Zahl 4, erhalten Sie den temporären Tagesverbrauch.

 Schritt 5

Wiederholen Sie nach weiteren 7 Tagen die Schritte 1-3 erneut. Teilen Sie dieses mal die ermitteln Korrektur Werte durch 7 und Sie erhalten den zusätzlichen Verbrauch, welcher dem Schritt 4 addiert wird und etwa ihrer Tagesdosis entspricht.

Schritt 6

Führen Sie regelmäßige Messungen ihres Wassers durch um den Verbrauch bzw. die Dosierung zu optimieren. Empfohlene Messintervalle sind ebenfalls in der Rechen-Software hinterlegt.

Wir wünschen Ihnen Viel Spaß bei der Nutzung der DSR Methode!

HINWEIS: Die ersten Dosierungen sollten mit Messungen ihres Systems entsprechend angepasst werden. Für ein stark besetztes Becken ist es Ratsam täglich die Wasserwerte zu kontrollieren und die Dosierung entsprechend anzupassen. Bei Bedarf sollte das Messintervall verkürzt werden um die tägliche Dosierung korrekt zu ermitteln.

So einfach wie noch nie zuvor!

Aufbauen auf dem Erfolg der Full DSR Methode wurde die EZ Variante geschaffen.
Es handelt sich hierbei um eine Kombination aus 4 verschiedenen bereits fertigen Instant-Dosierlösungen.

Mit der EZ DSR Methode erhalten Sie ein durchdachtes System, welches aufeinander aufbaut und die Inbetriebnahme sowie Dosierung so einfach macht wie noch nie zuvor – und das bei geringen Messaufwand!

Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit die EZ und Full Variante für eine Hybrid Lösung zu kombinieren

HINWEIS: Die ersten Dosierungen sollten mit Messungen ihres Systems entsprechend angepasst werden. Für ein stark besetztes Becken ist es ratsam täglich die Wasserwerte zu kontrollieren und die Dosierung entsprechend anzupassen. Bei Bedarf sollte das Messintervall verkürzt werden um die tägliche Dosierung korrekt zu ermitteln.

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.